Fehler Beim Aktivieren Der Ordnernutzung In Windows Server 2008 Behoben.

In der letzten Woche wurden einige Benutzer von einer bekannten Fehlermeldung begrüßt, die betraf, welche Ordnerfreigabe in Windows Server 2008 aktiviert wird. Dieses Problem kann aus vielen Gründen auftreten. Wir werden sie jetzt auswerten.

Läuft Ihr Computer langsam? Reimage ist die einzige Software, die eine Vielzahl von Windows-bezogenen Problemen beheben kann.

Kaufen Sie, ganz zu schweigen vom Download des vollständigen PDF-E-Books, ganz zu schweigen von den E-Book-Versionen für nur 9,99 $.

Wie würde ich ein freigegebenes Verzeichnis in Windows Server 2008 anzeigen?

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und suchen Sie nach Computerverwaltung.Schritt 2: Klicken Sie in den öffentlichen Hauptordnern auf „In Dateien öffnen“.Schritt 1: Geben Sie in der Ansicht Zahnradsuche im Startmenü ein.Schritt 2 . 5: Gehen Sie im Ressourcenmonitor zur Registerkarte „Meine CD“.

Da es sich bei Windows Server 2008 um ein Serverbetriebssystem handelt, ist es nicht verwunderlich, dass eines der führenden Merkmale dieses Betriebssystems beschrieben werden konnte als Filesharing für Endnutzer mit anderen Systemen in sozialen Netzwerken zu tun. Der Hauptzweck dieses Kurses besteht also darin, Windows- und Server 2008-Videoordner gemeinsam zu nutzen.

Standardmäßig freigegebene Ordner und Dateien

Wie helfe ich beim Teilen eines Ordners?

Klicken Sie auf die Startauswahl, dann > Internet und Einstellungen, aber wählen Sie auf der aktuellen rechten Seite Allgemeine Einstellungen für diesen Zugriff.” Wählen Sie im Abschnitt “Privat” die erweiterte Option “Netzwerk weiterleiten” und aktivieren Sie die Datei- und Druckerfreigabe.

Wie gestatte ich Ihnen die Dateifreigabe auf Windows Server?

Der den meisten Windows-Administratoren vertraute Ansatz besteht immer darin, mit der rechten Maustaste auf den gesamten Ordner zu klicken, Eigenschaften im Menü Technologien zu finden und danach auf die Registerkarte Freigabe zu klicken. Dann klicken die meisten Leute auf “Erweiterte Freigabe”, aktivieren das genaue Kontrollkästchen “Diesen Ordner freigeben” und entscheiden sich dafür, dass Sie auf “Berechtigungen” klicken, um die ACL des Ordners einzurichten.

Windows Server unterstützt zwei Arten von Dateiübertragungen: Standardmäßige öffentliche Dateifreigabe und Verlaufsfreigabe.

In der Struktur des öffentlichen Dateifreigabezugriffs müssen Informationen, die geteilt werden sollen, im öffentlichen Telefonverzeichnis des Servers unter %SystemDrive%UsersPublic abgelegt werden. Einmal in dieser Art von Datei abgelegt, werden die Dateien verfügbar und alle Benutzer, sofern aktiviert, lokal mit dem AV-Receiver verbunden, und für alle Liebhaber der Kommunikation. Die gemeinsame Nutzung bietet eine gewisse Reduzierung des Dateizugriffs. Wenn der Server beispielsweise zur Arbeitsgruppe A gehört, wird dieser spezielle freigegebene Ordner passwortgeschützt. Darüber hinaus könnte der Internetzugriff auf Informationen in einem großen freigegebenen Ordner möglicherweise auf das Lesen und Erstellen beschränkt sein oder auf das Lesen, Erstellen, Erstellen, Löschen und Dateien. registrieren

Die standardmäßige Freigabe, die eigentlich nur für NTFS-Volumes vorgesehen ist, ermöglicht es Ihnen, Ordner, Dateien und männliche bzw. weibliche Volumes mit bestimmten Benutzern zu teilen. Dies gibt Ihnen eine viel höhere Konzentration an Sicherheit im Vergleich zur Multilevel, indem Sie auf eine Kombination aus NTFS-Datei- und Ordnerberechtigungen zugreifen und Berechtigungen austauschen, und es einfacher machen, um zu vermeiden, dass Sie Dateien durch ihren aktuellen Speicherort verschieben müssen, um darüber zu sprechen.

Windows Server ’08-Dateifreigabe aktivieren

Empfohlen: Reimage

Haben Sie einen Computer, der langsam läuft? Wenn ja, dann ist es vielleicht an der Zeit, eine Windows-Reparatursoftware in Betracht zu ziehen. Reimage ist einfach zu bedienen und behebt häufige Fehler auf Ihrem PC im Handumdrehen. Diese Software kann sogar Dateien von beschädigten Festplatten oder beschädigten USB-Sticks wiederherstellen. Es hat auch die Fähigkeit, Viren mit einem Klick auf eine Schaltfläche zu löschen!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und wählen Sie das Gerät aus, das Sie scannen möchten
  • Schritt 3: Klicken Sie auf die Schaltfläche „Scannen“, um den Scanvorgang zu starten

  • Die in Windows Server 2008 gefundene Dateifreigabe wird im Allgemeinen über das Netzwerk- und Freigabecenter aktiviert, auf das Sie gut zugreifen können, indem Sie Start -> Netzwerk auswählen und im Freigabecenter auf die Schaltfläche „Netzwerk“ klicken Alexa-Symbolleiste. Nachdem Sie das Netzwerk- und Freigabecenter telefonisch angewählt haben, identifizieren Sie die aktuelle Freigabekonfigurationsdatei und die Einstellungen, wie in der folgenden Abbildung gezeigt:

    Um die kriminelle Dateifreigabe zu aktivieren, klicken Sie einfach auf den praktischen Pfeil neben “Verzeichnisfreigabe” im Abschnitt “Freigabe zur Erkennung”. Dies stellt die grundlegende Liste der Manifestationsoptionen für öffentliche Ordner bereit:

    • Aktivieren Sie die Freigabe, damit jeder die Möglichkeit hat, Archive über den Netzwerkzugriff zu öffnen. Ermöglicht Netzwerkbenutzern, die Computerfestplatte im freigegebenen Ordner des Servers zu öffnen, sie jedoch zu löschen, nicht zu ändern oder zu erstellen. Siehe
    • Wechseln Sie zur Freigabe, damit alle Personen mit Netzwerkzugriff Software öffnen, wiederholen und erstellen können. – ermöglicht Market-Benutzern das Öffnen, Ändern und Löschen von Erstellungsdateien im genannten Ordner.
    • Zusammenarbeit deaktivieren (Personen, die bei diesem Computer oder Laptop angemeldet sind, können jedoch auf diesen Ordner zugreifen) – zulassenErlauben Sie nur die Verbindung zum freigegebenen Ordner, die jeder, der sich in Ihrer Nähe angemeldet hat, auf diesem bestimmten Server haben kann. Benutzern wird in der Regel der Zugriff auf das Netzwerk verweigert. Ähnlich wie

    So erstellen Sie einen standardmäßigen Antwortordner, indem Sie auf den Pfeil nach unten klicken, der zum freigegebenen Verzeichnis führt. Während der Entwicklung bietet das Panel diese Möglichkeit, die gemeinsame Nutzung von Datendateien standardmäßig auf diesem Knoten zu aktivieren oder zu deaktivieren. Wenn dieses Kontrollkästchen aktiviert ist, wird das rechte vollständige Dialogfeld angezeigt, das die Option erweitert, die beantworteten Ordner nur im privatesten Netzwerk verfügbar zu machen, in dem sich das System befindet, oder Sie können die kombinierten Ordner für öffentliche Websites verfügbar machen. Die Wahl hier hängt von den Bedürfnissen der Organisation ab, aber um Sicherheitsziele zu erreichen, ist es im Allgemeinen recht, die Freigabe auf ein identifizierbares Netzwerk zu beschränken, es sei denn, ein externer Zugriff ist genau erforderlich.

    How to Give Folder Sharing in Windows Equipment 2008

    Network and Sharing Center ermöglicht es der Öffentlichkeit auch, passwortbasierte Artikelveröffentlichungsseiten einzurichten. Wenn der Shared Password Access-Zeiger ausgewählt wird, werden Optionen angezeigt, um den Shared Password Protected Access zu aktivieren oder zu deaktivieren. Wenn diese Einstellung nur auf den Anbietern von Arbeitsgruppen aktiviert wäre, können Internetnutzer mit Benutzerkonten und Passwörtern nach dem Server auf freigegebene Dateien und Ordner zugreifen.< /p>

    Wie fange ich an, die Datei- und Detailfreigabe in Windows Server 2008 zu aktivieren?

    Öffnen Sie die Website mit Freigabecenter von Start bis | Klicken Sie in der Systemsteuerung normalerweise auf den Link Netzwerk und Internet. Öffnen Sie dann das Freigabecenter und das Netzwerk. Klicken Sie im Abschnitt „Papierkorb“ allgemein auf den Link „Erweiterte Freigabeoptionen“. Sie sollten also die Optionen „Datei- oder Tintenstrahldruckerfreigabe aktivieren“ und „Öffentliche Dateifreigabe vollständig aktivieren“ sehen (siehe Abbildung 1).

    Freigegebene Verzeichnisse können in Windows mit dem Datei-Explorer geändert werden, indem Sie einfach zu dem Verzeichnis navigieren, das Ihr Unternehmen freigeben möchte, mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken und Eigenschaften von auswählen die Auswahl. Klicken Sie im Eigenschaften-Chat auf eine beliebige Registerkarte „Teilen“, sehen Sie sich die aktuellen Einstellungen der betreffenden Datei an und ändern Sie sie, wie in einem neuen genauen Bild unten gezeigt:

    Wählen Sie im Teilen-Fenster die Option “Teilen…”, um die Dateifreigabe-Diskussion fortzusetzen. In diesem Diskussionsfeld können Sie angeben, welche Personen auf diesen freigegebenen Ordner zugreifen können. Wenn die Dateifreigabe zuvor erfolgreich auf Benutzer mit lokalem Verlauf und Sicherheitskennwörtern beschränkt war, können Sie eine Liste der Benutzer abrufen, indem Sie auf den Abwärtszeiger klicken. Wählen Sie in diesem Dilemma Benutzer aus und fügen Sie sie ein, oder wählen Sie Weltweit aus, wenn Käufer möchten, dass der Zugriff für alle Benutzer mit lokalen Privatkonten besser zugänglich ist:

    Klicken Sie nach Abschluss der Einstellungen auf die Schaltfläche “Teilen”, um eine Art Dateifreigabeprozess zu starten. Sobald diese erste Freigabeeinrichtung im Der-Bit abgeschlossen ist, sollte ein Diskussionsfenster mit Abschlussmeldung erscheinen, das alle UNC-Absichten (Universal Naming Convention) für einen Teil der Freigabe auflistet und die Option bietet, Benutzern eine E-Mail zu senden, damit Sie sie zulassen können wissen, wie man das erledigt:

    So lassen Sie die Ordnerfreigabe in Windows Host 2008 zu

    Sobald Sie Benutzer ausgewählt haben, mit denen eine Ordnerverbindung besteht, besteht der nächste Schritt normalerweise darin, die Ordnerfreigabe ohne Frage tatsächlich zu aktivieren. Entscheiden Sie sich dafür Legen Sie die Freigabeberechtigungen zur Steuerung fest, legen Sie den allgemeinen Namen fest, der für den Zugriff auf den detaillierten Ordner verwendet werden kann. sein und/oder. Darüber hinaus wird das Caching der meisten gemeinsam genutzten Dateien mit Sicherheit konfiguriert. Caching ermöglicht es den Besuchern der Website, lokale Kopien der betreffenden Dateien zu speichern, wodurch sie zusätzlich offline verfügbar sind. Ein Beispiel dafür (z.B. die Art des Webhostings, das die Dateien für mehr als nur den eigenen Stadt-DES-Benutzer verfügbar sind). Beim Caching By Design werden Berichte über lokal verknüpfte gemeinsam genutzte Dateien normalerweise in der lokalen Struktur des Benutzers gespeichert, sodass auf sie heimlich zugegriffen werden kann. zum Server. Wenn die Anwendung vollständig wiederhergestellt ist, werden Änderungen, die an der lokalen Kopie des Verzeichnisses vorgenommen wurden, mit der Sicherungskopie des Unternehmens auf dem Server synchronisiert.

    Holen Sie sich das Reimage PC Repair Tool. Beheben Sie Ihre Computerfehler sofort und verbessern Sie die Leistung.

    How To Enable Folder Sharing In Windows Server 2008
    Как включить общий доступ к папкам в Windows Server 2008
    Mapdeling Inschakelen In Windows Server 2008
    Jak Włączyć Udostępnianie Folderów W Systemie Windows Server 2008
    Como Habilitar O Compartilhamento De Pastas No Windows Server 2008
    Come Abilitare La Condivisione Delle Cartelle In Windows Server 2008
    Comment Activer Le Partage De Dossiers Dans Windows Server 2008
    Cómo Habilitar El Uso Compartido De Carpetas En Windows Server 2008
    Hur Man Aktiverar Mappdelning I Windows Server 2008
    Windows Server 2008에서 폴더 공유를 활성화하는 방법